Unsere Zucht

 

 

Wir züchten nach den strengen Richtlinien des Club für Britische Hütehunde e.V. in der Landesgruppe Niedersachsen Shelties, und sind somit dem VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) und der FCI (Fédération Cynologique Internationale) angeschlossen.

Das Ziel unserer Zucht, welches wir uns durch ganz gezielte Verpaarungen erhoffen, sind gesunde, wesensfeste, aufgeschlossene Shelties, die mit ihrem freundlichem Wesen dem Rassestandard entsprechen.

 

 

Sheltie Züchter

Anforderungen des CfBrH

 

 

Bevor für einen Sheltie im CfBrH eine Zuchtzulassung ausgesprochen wird, muss der Hund verschiedene Voraussetzungen erfüllen. Dazu gehören umfangreiche Gesundheitsuntersuchungen wie Hüftgelenkdysplasie (HD), erbliche Augenkrankheiten, MDR1  sowie Ausstellungen, bei denen sowohl das Wesen als auch der Phänotyp des Hundes beurteilt wird. Mindestens auf zwei Ausstellungen muss der Hund von verschiedenen Richtern mit "sehr gut" beurteilt worden sein bevor der Sheltie bei einer Körung vorgestellt werden darf.

 

Möchte ein Hündinnenbesitzer vom CfBrH die Erlaubnis erhalten, einen Wurf aufzuziehen, ist es Pflicht, eine Schulung für Neuzüchter mit verschiedenen Themen und anschließender Prüfung zu besuchen. Des Weiteren werden die Aufzuchtbedingungen im Vorfeld von einem Zuchtwart/in des CfBrH begutachtet. Es versteht sich von selbst, dass nur dort gezüchtet werden darf, wo die Welpen mit engem Familienanschluss und guter Prägung unter idealen Bedingungen aufwachsen. Im Alter von etwa 9 Wochen, bevor die Welpen an ihre  neuen Besitzer abgegeben werden, erfolgt durch den CfBrH eine Wurfabnahme. Dabei werden die Wurfstätte, Welpen sowie die Mutterhündin von einem Zuchtwart/in des CfBrH  begutachtet.

 

Der anschließend ausgestellte Wurfabnahmebericht  dokumentiert  alle Beobachtungen und Aufzuchtsverhältnisse. Bis dahin wurden die Welpen bereits mehrfach entwurmt, geimpft und mit einem Transponder (Chip) versehen. Unter der sogenannten "Zuchtbuchnummer" wird jeder im Club für Britische Hütehunde gezüchteter Sheltie in das Zuchtbuch des Vereins eingetragen.

Sheltie Welpen

Aufzucht unserer Welpen

 

Unsere Hunde leben als Familienmitglieder bei uns mit im Haus und dadurch ist es selbstverständlich, dass auch die Welpen im Haus geboren werden, um im  gemeinsamen Familienverbund aufzuwachsen.Uns liegt sehr viel daran, unsere Welpen optimal auf ihr späteres Leben vorzubereiten, denn ein gut sozialisierter und geprägter Hund hat es im späteren Leben leichter, neue Situationen zu erleben und mit Erfolg zu meistern.

 

Durch die Aufzucht im Haus werden die Welpen bereits von Anfang an an die normalen Alltagsgeräusche wie Fernseher, Staubsauger, Radio, Türglocke usw. gewöhnt. Ebenso kennen sie das Zusammenleben mit Menschen und anderen  erwachsenen Hunden. Von Woche zu Woche werden die Welpen dann abenteuerlustiger und erkunden allmählich das gesamte Haus und den Garten. Der Welpenauslauf wird mit verschiedenen Gegenständen eingerichtet, die sowohl die optischen als auch die akustischen Anlagen fördern. Die regelmäßigen Besuche der zukünftigen Welpenbesitzer sind uns während der ganzen Zeit wichtig und stets willkommen. Dies und noch einiges mehr sind die Voraussetzung für einen guten Start in ihre neuen Familien.

 

Unsere Verantwortung und das Interesse an "unseren Welpen" endet aber nicht mit der Abgabe an die neuen Familien. Mit viel Herzblut hängen wir an jedem einzelnen der Welpen und stehen unseren Welpenkäufern auf Wunsch ein ganzes Hundeleben gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Berner Sennenhund Zucht

Diese wunderbare Marzipantorte hat Familie Neumann von Arthur aus unserem Berner Sennenhund A-Wurf für mich gebacken und kreiert. Sogar mit unserer Jeanie aus Schokolade darauf. Vielen lieben Dank für dieses Meisterwerk.


Berner Sennenhunde, Shelties und Leonberger [-cartcount]